WiFi-Marketing


Mar 25, 2016 Admin Marketing 0 comments

WiFi ist die Zukunft des Marketing. Der WiFi-Kanal wird verwendet, um die Kommunikation mit Kunden oder Geschäftspartnern durchzuführen.

WiFi hat drei Hauptmerkmale:
- Verbreitung: Fast 80% aller mobilen Daten weltweit werden über WLAN übertragen.
- Hohe Nutzerakzeptanz: 100% der Smartphones können auf WiFi zugreifen und 70% der Smartphones sind immer mit WiFi verbunden.
- Mobilität: Über 90% der WiFi-Geräte sind Mobilgeräte.

WiFi-Marketing gibt Ihnen die Möglichkeit WiFi für ihre eigenen Marketing- und Vertriebskommunikation einzusetzen. Durch die Integration von Social-Media-Systemen, E-Mail-Marketing, Marketing-Automatisierung und mobilen Anwendungen ist eine effiziente Nutzung des überall verfügbaren WiFi-Kanals möglich.

Wi-Fi-Marketing statt Wi-Fi-Werbung
Der Wi-Fi-Kanal ist am effektivsten für Unternehmen, die ihren Kunden kostenfrei WiFi anbieten und damit ihre eigene Kommunikation unterstützen, oder mit ihren Partnern, z.B. in einem Einkaufszentrum, kommunizieren. So können beispielsweise die Hersteller von Laptops ihr Online-Shopping fördern.

Wi-Fi-Marketing in 4 Schritten
- Der Kunde nähert sich einem Laden, Hotel, Restaurant, oder dem Rathaus. Er bleibt stehen und sieht einen Aufkleber, der auf kostenloses WLAN hinweist.
- Er wählt ein Netzwerk und gelangt zum Login, das über E-Mail oder Social Media wie Facebook, Google +, LikedIN, Twitter und Instagram stattfindet.
- Er sieht die Willkommensseite mit dem Facebook-Profil, das verwendet werden kann, um Sonderangebote in Echtzeit zu senden, oder Informationen über Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten oder Aktivitäten, in die sozialen Medien integriert.
- Nach dem Besuch wird der Kunde nach seiner Zufriedenheit befragt und kann sofort und einfach seine Bewertung abgeben.

Durch die Verwendung von Daten aus der Anmeldung in einem WiFi-Netzwerk, erhält der Vermarkter Zugang zu den wichtigsten demographischen Daten des Kundens, wie Geschlecht, Alter, und Informationen über seine Interessen und Kaufgeschichte. Dies ermöglicht Ihnen Marketing-Botschaften zu personalisieren und E-Mailing-Aktionen gezielter zu gestalten. Wir haben es hier mit einer „win-win“-Situation zu tun. Auf der einen Seite erhalten wir Daten über Kunden, auf der anderen Seite können wir sie gezielt verwenden und über Angebote informieren, Gutscheine verschicken, Rabatt-Aktionen ankündigen.

Wi-Fi-Marketing für die einzelnen Segmente
Der Zugang zu Internet und Strom gehört heutzutage zu den wichtigsten Bedürfnissen in der Maslow-Pyramide. Die Vorteile der WiFi- Nutzung im Marketing bestätigen die Ergebnisse der Forschung in verschiedenen Branchen:
- 79% der Verbraucher glauben, dass die WiFi–Verfügbarkeit einen Einfluss auf die Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten hat.
- 94% der Menschen halten WiFi für eine der wichtigsten Eigenschaften eines Hotels, und 38% der Gäste betrachten das fehlen von WiFi als inakzeptabel und würden deshalb ein Zimmer in einem anderen Hotel buchen.
- 75% der Konsumenten behaupten, dass kostenloses WLAN die wichtigste Eigenschaft eines guten Kaffees Café ist.

Läden und Einkaufszentren
Nach dem Einloggen erhalten die Kunden Nachrichten über Sonderangebote und Rabatt-Aktionen. Das intelligente WiFi ermöglicht auch eine Verbindung von Online- und Offline-Kommunikation. Mit der Sammlung von Cookies kann der Kunde nach dem Verlassen von stationären Geschäft kontaktiert werden. Im Fall von großen Geschäften, je nachdem wo sich der Kunde einloggt, erhält er weitere Informationen, die Homepage wird angezeigt, oder andere von Betreiber gewünschte Inhalte erscheinen.

Hotels
Die Hotelgäste erhalten nach dem Login alle wichtigen Informationen zum Hotel, aktuelle Events, nahe gelegene Sehenswürdigkeiten per E-Mail zugeschickt. Beliebt sind E-Mails mit dem Wellness-Angebot des Hotels, Getränke-Happy Hour, sowie Informationen über organisierte Veranstaltungen. Hotelbetreiber steuern Ihre Marketing-Maßnahmen über nur einen Administrator und haben den Votreil die Prozesse zu automatisierten .

Restaurants
Restaurantbesitzer profitieren von der Begrüßungsseite, um ein neues Menü, tägliche Sonderangebote, Gutscheine vorzustellen, aber auch um die Teilnahme an Treueprogramme zu fördern. Ein WiFi, das mit Facebook gekoppelt ist, ermöglicht das direkte „Liken“ des Restaurants beim Facebook beim Login und direkte Abgabe einer Beurteilung, sofort nach dem Verlassen des Restaurants. Dies ist eine natürliche Empfehlung und Förderung des Restaurants in seiner effektivster Form.

Events
Der ideale Platz, um Veranstaltungen zu vermarkten – Innen und Außen, von Konferenzen bis hin zu öffentlichen Veranstaltungen. Zum Beispiel bei einem Konzert, können Sie eine oder mehrere WiFi Zonen erstellen und verschiedene Marketing-Botschaften von den Organisatoren, Partnern und Sponsoren der Veranstaltung übermitteln. Die Teilnehmer sehen nach dem Login eine speziell vorbereitete Willkommensseite, sie erhalten Gutscheine und wichtige organisatorische Informationen. Die Organisatoren von Veranstaltungen verwenden häufig die WLAN-Zonen, um die Bekanntschaftsgrad in den sozialen Medien zu erhöhen. Darüber hinaus kann jeder vom Hotspot profitieren, denn durch erstellte Datenbank ist es möglich weitere Marketingkommunikation auch nachdem das Ereignis beendet ist, zu fördern.

Spezielle Aktionen
WiFi ist auch für Sonderaktionen ideal. Hierzu gehört etwa die bekannte Footfall-Aktion, in der ein Fußgänger von der Bushaltestelle in das nahliegende Einkaufszentrum mit aktuellen Angeboten gelockt wird.

Zusammenfassung
Das intelligente WiFi (Social WiFi) wird zum Marketing-Tool und ermöglicht es Ihnen, nicht nur effektiv ihre Datenbank zu verwalten, sondern auch die Wirksamkeit des WiFi-Marketings in vielen Bereichen, wie zum Beispiel E-Mail-Marketing, Content-Vermarktung, Remarketing und Integration von Social Media zu erhöhen. Diese Aktionen unterstützen nicht nur eine Marketing-Strategie, sondern führen durch Einsatz von modernen Technologien zur deutlichen Erhöhung der Umsätze, bei geringeren Aufwand der Marketing-Aktivitäten.